Dios Tabaccos

logo-dios-tabaccos cigare_cognac

Zigarren A-Z

j.c.newman

Die J.C. Newman Cigar Company wurde 1895 vom 20-jährigen österreichisch-ungarischen Immigranten Julius Cäsar Newman in Cleveland/Ohio gegründet. Sicher hat er, als er allein in einem unbeheizten Stadel seine ersten Zigarren rollte, nicht geahnt, dass er damit eine Zigarrenlegende schuf, die auch noch 3 Generationen später andauert.
Von den im Gründungsjahr der Firma in den USA offiziell registrierten 42.000 Tabakmanufakturen überlebten nur wenige die grosse Wirtschaftsdepression Ende der 20er Jahre und heute ist die J.C. Newman Cigar Company die älteste Zigarrenmanufaktur, die sich im Besitz der Gründerfamilie befindet. Es ist eine seltene Ausnahme, dass ein Betrieb auch noch 100 Jahre nach der Gründung von der Familie geführt wird, besonders in der Tabakindustrie. Heute lenken 3 Generationen Newman-Söhne die Geschicke der Firma und sind berechtigt stolz auf die über 100-jährige Tradition und das international erreichte Ansehen. Eine kürzlich den den USA veröffentlichte Verkaufsstatistik von Longfiller-Zigarren belegt, dass die Firma J.C. Newman hinter grossen internationalen Konzernen an der erfreulichen 5. Stelle liegt.
Meilensteine in der bewegten Geschichte dieser Firma waren der 1953 erfolgte Umzug nach Tampa, in das nach dem Kuba-Embargo entstandene Zigarrenzentrum der USA, sowie die 1986 eingegangene Partnerschaft mit Carlos Fuente, der die handgerollten Premiumzigarren der verschiedenen Newman-Marken in seiner Manufaktur Arturo Fuente y Cia. (benannt nach dem Firmengründer) in Santiago, Dom.Rep. herstellt und mit seinem gehobenen Qualitätsanspruch Garant für den steigenden Erfolg der „Cigar-Family“ ist.